SMA Hybrid-Wechselrichter: Neu! Besser? Schlauer?

SMA hat die PV-Branche auf die Folter gespannt. Jetzt ist er da. Der erste SMA Hybrid-Wechselrichter. Er verbindet über den SMA Sunny Home Manager 2.0 komplexe Heimsysteme und optimiert dadurch den Verbrauch wie kein Zweiter – wenn du ihn richtig installierst.

SMA Hybrid-Wechselrichter zusammengefasst

Für eine Speicherlösung mit SMA musstest du bisher 2 separate Wechselrichter installieren: einen 1- oder 3-phasigen PV-Wechselrichter und einen Batterie-Wechselrichter. Mit dem Sunny Tripower Smart Energy verbindet der deutsche Hersteller zum ersten Mal beide Produkte in einem Gerät. Es vereinfacht dir die Installation und spart deinem*r Kunden*in Platz.

SMA bietet den Hybrid-Wechselrichter Sunny Tripower in 4 Leistungsvarianten an, die den Einsatzbereich weiter vergrößern. Mit einer Leistungsspanne zwischen 5 – 10 kVA ist er optimal für private Haushalte. Du kannst ihn aber auch für kleinere Mehrfamilienhäuser einsetzen. Der SMA Hybrid-Wechselrichter hat ein Hochvolt-Batterieanschluss und wird voraussichtlich erst einmal mit dem BYD Premium HVS/HVM Speicher kompatibel sein. Mehr passende Batterie-Modelle sollen folgen, wie z. B. die Batterie von BMZ oder die LG RESU Flex.

SMA Hybrid Sunny Tripower Smart Energy

SMA Hybrid Sunny Tripower Smart Energy

Es gibt aktuell diese 4 Modelle:

Was kann der SMA Hybrid-Wechselrichter?

Der neue SMA Hybrid-Wechselrichter verbindet nicht nur einfach 2 Geräte. Der SMA Sunny Tripower Smart Energy hat eine eingebaute Umschalteinrichtung für Ersatzstrom. Bei alten SMA-Systemen ist eine Enwitec Umschalteinrichtung notwendig, um deine Kunden*innen bei Netzausfall mit Notstrom zu versorgen. Das fällt mit dem SMA Hybrid-Wechselrichter weg.

Der Hybrid schafft allein eine Anlagengröße von bis zu 15 kWp. In größeren Anlagen mit mehreren Wechselrichtern speichert er auch die überschüssige Energie der anderen Wechselrichter in die Batterie. Das ist möglich, weil sein Batterie Lade- und Entladestrom bei bis zu 30 A liegt. 

Dank dem bewährten Shade-Fix-Schattenmanagement von SMA bringt der Wechselrichter auch bei Teilverschattung gute Erträge. Im Vergleich zu anderen Herstellern ist der Sunny Tripower Smart Energy mit 30 dB (A) sehr leise. Auch bei dem neuen SMA Hybrid-Wechselrichter gilt: Wenn du das Gerät online registrierst, bekommst du kostenlos 10 Jahre Produktgarantie vom Hersteller.

Der SMA Hybrid-Wechselrichter Sunny Tripower in Zahlen

Alle wichtigen technischen Kennzahlen für dich zusammengefasst:

SMA Hybrid-Wechselrichter 5.0 SE 6.0 SE 8.0 SE 10.0 SE
AC-Nennleistung 5 kVA 6 kVA 8 kVA 10 kVA
Anzahl MPP-Tracker / String-Anschlüsse gesamt 2 / 2 2 / 3
Netzanschluss 3-phasig
Energiespeicherung aus PV-Wechselrichtern ja
Max. Leistung im Notstrombetrieb

10 kVA für max. 10 s

12 kVA für max. 10 s

Anzahl Batterieanschlüsse 1
Max. Batterielade-/ Entladeleistung* 7.500 W / 6.000 W 9.000 W / 7.200 W 10.600 W / 10.600 W
Energiemanagementsystem SMA Sunny Home Manager 2.0
Typische Geräuschemission 30 dB (A)
Schutzklasse IP 65
Gewicht 30 kg
Garantie 5 + 5 Jahre kostenlos bei Produktregistrierung
Voraussichtliche Batterie-Kompatibilitäten

BYD Premium HVS 5.1 – 12.8

BYD Premium HVM 11 – 22.1

* abhängig von der Batterie.

Zum Datenblatt SMA Hybrid-Wechselrichter

Der SMA Sunny Home Manager 2.0

Was wäre SMA ohne den SMA Sunny Home Manager 2.0. Der neue SMA Hybrid-Wechselrichter Sunny Tripower Smart Energy integriert sich perfekt in das intelligente Energiemanagement-System des Herstellers.

SMA Sunny Home Manager 2.0

SMA Sunny Home Manager 2.0

Den SMA Sunny Home Manager 2.0 installierst du zusätzlich am Hausanschluss. Er ist der schlaue Kopf, der alle Sektoren verbindet, um überschüssigen PV-Strom so gut wie möglich zu nutzen. Du bindest eine Batterie, eine Wärmepumpe (Stiebel Eltron, Vaillant Wolf, Tecalor), einen E-Heizstab (My-PV), eine Wallbox (SMA, Mennekes) oder andere Haushaltsgeräte ein und der Sunny Home Manager 2.0 steuert den Energiefluss.

Zusammen mit dem SMA Hybrid-Wechselrichter Sunny Tripower

Die Kombi SMA Sunny Home Manager 2.0 und SMA Hybrid-Wechselrichter Sunny Tripower be- und entlädt die Batterie prognosebasiert. Die Software prüft Wetterdaten und der Speicher lädt z. B. nicht schon am Morgen voll auf, sondern wartet bis zum Mittag. Diese Lösung von SMA entlastet das Netz und setzt die 70 % Einspeiseregel um.

Sunny Tripower SE und Sunny Home Manager kombinieren

So installierst du den neuen SMA Hybrid-Wechselrichter

Alle Anschlüsse sind außen am Wechselrichter. Darum musst du den Deckel für die Installation des Wechselrichters nicht öffnen. Das spart dir Zeit. Im Paket des Herstellers liegt auch ein passendes 3 m Batteriekabel mit MC4-Stecker bereit. Damit schließt du dann die Hochvolt-Batterie an. Weitere Infos findest du auch im Installationsvideo von SMA.

In diesem Video erklärt dir der Hersteller, wie du den Hybrid-Wechselrichter elektrisch ans Netz und an die Batterie anschließt:

Den SMA Sunny Home Manager 2.0 baust du direkt nach dem abrechnungsrelevanten Zähler ein. Jetzt brauchst du dein Smartphone oder Tablet: Mit der 360°-App nimmst du den SMA Hybrid-Wechselrichter Sunny Tripower in Betrieb. Eine genaue Anleitung findest du auf der Website von SMA. Wenn du die App noch nicht hast, lade sie dir hier runter.

SMA bietet auch ein Online-Portal und die SMA Energy App. Beides zeigt dir dein komplettes Energiesystem inklusive aller angeschlossenen Komponenten in einer Übersicht.

SMA Erweitertes System

© SMA

Fazit:

Vor ca. 10 Jahren, zu früh für den Markt, versuchte es SMA schon einmal mit dem Sunny Boy Smart Energy Hybrid. Mit dem neuen SMA Hybrid-Wechselrichter zieht SMA jetzt endlich mit der 3-phasigen Lösung nach.

Besser: Die 2-in-1-Lösung spart Platz. Aus diesem Grund kannst du den SMA Hybrid-Wechselrichter auch in kleineren Kellern installieren.  In Zeiten der Energiewende und der hohen Nachfrage nach gesamtheitlichen Konzepten mit vielen Geräten ist das auf jeden Fall von Vorteil. Mit der integrierten Notstrom-Funktion sichert der Hersteller dem Endkunden auch bei einem Black-out den Stromfluss. Beides spart dir beim Installieren Zeit und entlastet bei der aktuellen Auftragslage dein Zeitmanagement.

Schlauer: Zusammen mit dem SMA Sunny Home Manager 2.0 macht der Hersteller prognosebasiertes Laden möglich. Die intelligente Software von SMA erhöht die Effizienz komplexer Sektoren-Systeme weiter.

Zusammengefasst:

  • Der Hersteller SMA bringt seinen ersten 3-phasigen Hybrid-Wechselrichter mit einer AC-Leistung von 5-10 kVA Nennleistung auf den Markt.
  • Die 2-in-1-Lösung SMA Hybrid Sunny Tripower Smart Energy kommt mit eingebauter Umschalteinrichtung für Ersatzstrom.
  • Den SMA Hybrid-Wechselrichter kombinierst du erst einmal mit dem BYD Premium HVS/HVM Speicher.
  • In Kombi mit dem SMA Home Manager 2.0 laden Batterien prognosebasiert. Das SMA Energiemanagement-System nutzt also den PV-Überschuss effizient.
  • Der neue Wechselrichter von SMA ist einfach montiert.