48 V Hybrid-Lösung: Der StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter von SolarEdge

Die brandneue Hybrid-Lösung von SolarEdge ist der StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter. Dieser lässt sich mit den 48 V Batterien von LG Chem und BYD kombinieren. Dank der verschiedenen Ausführungen im Bereich der AC-Leistung und der Batterieschnittstelle stehen die Chancen gut, ein beliebter All-Rounder bei Installateuren zu werden.

Das ideale dezentrale Solarenergie-System

Der Solarmarkt im Eigenheimsektor lenkt den Fokus immer stärker auf den gezielten Eigenverbrauch. Wegen der weiterhin sinkenden Einspeisevergütung in Deutschland entwickelt sich der Trend massiv auf die Kombination Solaranlage und Batterie. PV-Anlagenbesitzer streben immer öfter Speichernachrüstungen an. Aber auch bei Photovoltaik-Neuinstallationen wird der Batteriespeicher von Beginn an eingeplant. Genau für diesen Trend bietet sich der StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter von SolarEdge an.

Photovoltaik- und Batteriewechselrichter in einem – die Hybridkiste

Der StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter ist ein Hybrid-Gerät. Das heißt, dass die Umwandlung, Steuerung und gleichzeitige Übertragung der Solarenergie in den Batteriespeicher von einem Gerät aus erfolgt. Falls die Verbraucher den erzeugten Strom nicht aufnehmen können, wird dieser direkt in der Batterie gespeichert. Dadurch entfällt die sonst notwendige AC-Umwandlung und die Verluste werden somit verringert.

Das dreiphasen-System lässt sich flexibel mit 48 V Batterien kombinieren

Kombinieren lässt sich das Gerät mich den LG Chem RESU Niedervolt (LV) Batterien und der BYD Battery-Box LV. Alle LG Systeme sind AC- sowie DC-seitig kompatibel. Die Anbindung der Batterien kann bis zum ersten Quartal 2020 allerdings nur DC-seitig erfolgen. Die AC-seitige Anbindung mit Fremdwechselrichter ist jedoch für das zweite Quartal geplant.

Kompatibilität StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter Byd und LG Chem

Wichtige Eigenschaften StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter

Damit möglichst viele Dächer mit dem Hybrid-Wechselrichter ausgestattet werden können, gibt es vier Leistungsklassen. Dabei besitzt das kleinste System, der SE5K-RWS, eine AC-Nennleistung von 5000 W. Dicht gefolgt von dem SE7K-RWS und SE8K-RWS mit 7000 W und 8000 W. Die letzte und größte Ausführung, der SE10K-RWS, verfügt eine Ausgangsleistung von 10000 W.

Bei der Effizienz muss sich der Neue von SolarEdge auch nicht verstecken. Der Wirkungsgrad liegt bei über 97 % und der Standby-Verbrauch liegt nachts bei unter 2,5 Watt.

  • DC- oder auch AC-System mit SolarEdge Wechselrichtern
  • 3-phasiger Systemaufbau
  • 2 Paar MC4 Eingänge
  • DC-Nennspannung 750 Vdc
  • 5 kW Batterieanschluss 48V
  • Sehr hoher Wirkungsgrad über 97 %
  • Ethernet, RJ45
  • Optional WLAN, ZigBee Gateway oder GSM
  • Abmessungen 853 x 316 x 853 (HxBxT)
  • Gewicht 37 kg
  • IP65 (Innen- und Außeninstallation)

Noch schnellere und einfachere Installation

Der Wechselrichter kann problemlos und ohne große Anstrengung von zwei Personen installiert werden. Das Gerät besitzt ein Gesamtgewicht von nur 37 kg. Wie auch andere Geräte von SolarEdge, ist der neue Wechselrichter ohne Display ausgestattet.  Die Inbetriebnahme erfolgt bequem mit dem Smartphone. Dazu muss nur die SolarEdge SetApp aus dem App-Store heruntergeladen werden.

Die Installation einer zusätzlichen StorEdge Schnittstelle ist bei diesem Gerät nicht notwendig, da die SESTI bereits im Gehäuse integriert ist. Das erspart nicht nur wertvolle Installationszeit, sondern potentielle Fehlerquellen werden minimiert.

Weitere Vorteile:

  • 48 V Batterien sind günstiger und besser verfügbar als Hochvolt-Batterien
    • Mehrkosten für Optimierer werden kompensiert
  • Größere Auswahl an Batterien
    • BYD 48 V , LG Chem 48 V und BMZ (in Planung)
  • Sehr lange Garantie (12 Jahre)
  • StorEdge Schnittstelle bereits im Wechselrichter integriert
  • Alle SolarEdge Funktionen sind integriert
    • Für verschattete Dächer sowie mehrere Dachausrichtungen
    • MPP-Tracking und Visualisierung auf Modulebene
    • Leistungsoptimierer für alle Wattklassen

Das sagen wir zu dem neuen StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter

Neben den bekannten Vorteilen von SolarEdge, beispielsweise der Optimierung und Monitoring auf Modulebene, erhält der Anlagenbesitzer eine vollständige Übersicht über Batteriestatus, PV-Produktion und Eigenverbrauch in einem Portal. Interessant dürfte auch die Preisspanne des Komplettsystems mit Batterie sein. Denn Niedervolt-Batterien sind häufig deutlich günstiger als der große Bruder, der Hochvoltbatterie.

Als letzten besonderen Vorteil des StorEdge Dreiphasen-Wechselrichters ist seine Garantiezeit hervorzuheben. SolarEdge vergibt eine verhältnismäßig lange Garantie von 12 Jahren. Andere Wechselrichter Hersteller vergeben oft nur 5 Jahre Garantie.

Hier findest du das Datenblatt: StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter