Der SMA Sunny Home Manager 2.0

Seit April 2017 gibt es bei uns die neueste Version des SMA Sunny Home Manager 2.0. Er vereint zentrale Funktionen des SMA Sunny Home Manager BT (Bluetooth) und des SMA Energy Meter. Dadurch reicht in Zukunft die Montage von nur einem Gerät auf der Hutschiene aus: Komfortabel, geld- und zeitsparend.

Optimales Energiemanagement mit dem SMA Sunny Home Manager 2.0 für das Smart-Home.

Im Memodo Solar-Shop - Der SMA SUNNY HOME MANAGER 2.0

Mit dem neuen SMA Sunny Home Manager 2.0 ist intelligentes Energiemanagement jetzt noch einfacher. Durch geringeren Installationsaufwand und weniger Komponenten können mit dem neuen Home Manager kosten und Zeit gespart werden. Darüber hinaus gibt es jedoch noch viele weitere Vorteile: Plug-and-play Konfiguration, Standard-Schnittstellen EEBus und SEMP, Energieflüsse messen und steuern. Alle erfassten Daten können wie gewohnt über das Sunny Portal ausgelesen und analysiert werden.

Bei Memodo können Sie ab sofort den neuen Sunny Home Manager 2.0 – HM-20 erhalten.

Hier können Sie das SMA Sunny Home Manager 2.0 Datenblatt herunterladen.

Steuerung von Haushaltsgeräten über WLAN

Die Edimax SP-2101W WLAN Funksteckdose für SMA Sunny Home Manager 2.0Durch die Einbindung von bis zu 12 Edimax WLAN-Funksteckdosen SP-2101W lassen sich Haushaltsgeräte, darunter auch Wärmepumpen und Heizstäbe, bequem über den SMA Sunny Home Manager 2.0 steuern. Dabei lösen die neuen Funksteckdosen die nicht mehr unterstützte SMA Bluetooth Steckdose ab.

Mittels einer integrierten Messeinrichtung haben Verbraucher die aktuelle Leistung aller direkt angeschlossenen Geräte im Blick. Das ermöglicht ihnen ein smartes Monitoring und Energiemanagement.

Messung von Fremdwechselrichtern

Über seine I/0 Schnittstelle bietet der SMA Sunny Home Manager BT (Bluetooth) die Möglichkeit, einen S0 oder D0 Zähler als Produktionszähler anzuschließen. Diese Option hat sein Nachfolger nicht mehr: Für Fremdwechselrichter ist beim SMA Sunny Home Manager 2.0 ein SMA Energy Meter notwendig.

Kann man den SMA Energy Meter für Fremdwechselrichter mit dem SMA Wechselrichter über Speedwire kombinieren? Nein: In diesem Fall gilt es, auch die SMA Wechselrichter über den zusätzlichen Energy Meter zu erfassen.

Dynamische Leistungsreduzierung

Besitzer des Sunny Home Manager 2.0 haben den Vorteil, die Leistung ihrer SMA Wechselrichter durch die SMA Speedwire Schnittstelle dynamisch zu reduzieren. Was das bringt? 70% nach EEG, 50% für die KfW Förderung oder ZERO Export für eine 0% Einspeisung lassen sich mit dem SMA Sunny Home Manager 2.0 ganz einfach umsetzen.

Aber Vorsicht: Wechselrichter, die eine RS485 Schnittstelle besitzen, sind nicht mit dem SMA Sunny Home Manager 2.0 kompatibel.

Zugriff auf Mennekes Wallbox

Mennekes Wallbox Amtron Premium 22 C2Durch die Ethernet Schnittstelle des Sunny Home Manager 2.0 lassen sich Mennekes Wallboxen der Serie Premium und Xtra über das SMA Sunny Portal bedienen. So versorgt die Mennekes Wallbox auch Elektroautos mit überschüssigem und nicht für den Eigenverbrauch benötigtem Solarstrom aus der Photovoltaikanlage.