Strom effizient speichern: RCT Power Systeme

RCT Power ist neu bei uns. Der Hersteller hat so einiges zu bieten und zeigte besonders in der Stromspeicherinspektion der HTW Berlin wieder was er drauf hat. Wir haben die Besonderheiten der RCT Systeme für dich zusammengefasst.

RCT Power in 56 Wörter

RCT Power kommt aus Konstanz am Bodensee und fertigt Wechselrichter und stationäre Speicherlösungen für private Wohngebäude. Beide sind aufeinander abgestimmt und erreichen gute Effizienzwerte und Wirkungsgrade. Die RCT-App steuert das gesamte Speichersystem und erleichtert die Installation und Überwachung der Eigenverbrauchsanlage. Die App ist für alle Android-Geräte verfügbar und Teil des Service-Angebots des Herstellers aus Süddeutschland.

RCT Systeme: Für den Einsatz bei Neuanlagen oder Speicher-Nachrüstungen

Die Produktpalette von RCT ist groß und lässt kaum Wünsche offen. Du findest Photovoltaik-, Batterie- und Hybrid-Wechselrichter mit einem Batterieanschluss und ab Herbst sogar mit zwei Batterieausgängen. Dazu kombiniert wird immer die hauseigene RCT Power Batterie, ein Hochvolt-Speichersystem zur direkten Installation oder flexiblen Nachrüstung. Mit Einbau der Umschalteinrichtung, dem RCT Power Switch, erhält der Nutzer die Option auf Ersatzstrom und macht das System komplett.

RCT Power Storage DC

Der RCT Power Storage DC ist ein 3-phasiger Hybrid-Wechselrichter. Mit gerade einmal 26 kg lässt er sich ohne große Mühe zum gewünschten Installationsort transportieren und von einer Person an der Wand befestigen. Ist der RCT-Wechselrichter an der Hauswand angebracht, kann er mit wenigen Handgriffen installiert und in Betrieb genommen werden – nahezu Plug-and-Play.

Die RCT Power Storage DC-Systeme in den Leistungsklassen 4 und 6 kW besitzen einen Hochvolt-Batterieanschluss. Im Stand-by-Modus verbraucht die Elektronik der RCT-Speichersysteme 6 Watt. Der Power Storage DC 6.0 mit der Power Batterie 11.5 kWh erzielte in der Stromspeicherinspektion der HTW Berlin Bestwerte in der 5 kW-Klasse. Der SPI (System Performance Index, Kennzahl der HTW Berlin) liegt bei 92,6 %.

RCT-Wechselrichter mit verschiedenen Batterieanschlüssen

RCT-Wechselrichter mit verschiedenen Batterieanschlüssen

Wahrscheinlich noch im Herbst 2020 kommen zwei weitere Leistungsklassen hinzu − eine Variante mit 8 und eine mit 10 kW. Diese Hybrid-Wechselrichter besitzen zwei Hochvolt-Batterieeingänge und sind somit noch flexibler. Durch den integrierten Hochvoltbatterie-Anschluss und zwei MPP-Tracker für die Photovoltiak-Anlage, kann ein flexibles Batteriespeichersystem mit dem RCT Power Storage aufgebaut werden.

Die Türme der Batterie müssen dabei immer die gleiche Kapazität aufweisen. Sprich, sie müssen die gleiche Anzahl an Batteriemodulen besitzen. Die maximale Speicherkapazität liegt somit bei 23 kWh (zwei Mal 11,5 kWh). Der maximale Ladestrom der neuen Generation wurde auf 25 A erhöht, damit steigt auch die Be- und Entladeleistung der Geräte.

Batterietürme und Kapazitäten

Mögliche Kapazitäten der Batterie

Außerdem bietet das Power Storage DC System die Möglichkeit der Kaskadierung. Somit können verschiedenste Großprojekte mit dem Hybrid-Wechselrichter realisiert werden.

Wichtige technische Merkmale:

Das sind die technischen Daten, die die DC-gekoppelten Systeme unterscheiden.

 DC 4.0/6.0 DC 8.0/10.0
AC-Leistung 4/6 kW 8/10 kW
maximaler Be- und Entladestrom Batterie 20 A 25 A
Photovoltaik-Strom 2 x 12 A 2 x 14 A
Max. Wirkungsgrad 98,2 % 98,6 %
Netzanschluss 3-phasig 3-phasig

RCT Power Storage AC

Viele der bereits installierten Photovoltaik-Systeme besitzen aktuell keinen Batteriespeicher. Nicht nur die auslaufende EEG-Vergütung, sondern auch der steigende Autarkie-Gedanke lassen die Nachrüstung einer Anlage mit einem Batteriespeicher immer attraktiver werden.

Der RCT Power Storage AC ist genau für diesen Fall ausgelegt. Den Batteriewechselrichter gibt es in den Ausführungen 4.0 und 6.0. Das AC-gekoppelte System kann in wenigen Schritten in das Hausnetz integriert werden, unabhängig von der Photovoltaik-Anlage. Wie bereits beim Hybrid-Wechselrichter, brauchst du für die Installation kein spezielles Werkzeug.

Wichtige technische Merkmale:

  • Max. Lade- und Entladestrom: 20 A
  • Be- und Entladeleistung: 4 – 6 kW
  • Max. Wirkungsgrad: 96,6 %
  • 3-phasiger Netzanschluss

Neue Funktionen der Wechselrichter

Wie viele andere Wechselrichterhersteller auch, hat RCT Power ein selbstlernendes Verschattungsmanagement entwickelt − Max-Power Controll. Die interne Regelstrategie auf Stringebene sucht sich bei Teilverschattungen den globalen MPP. Es wird also versucht, die Verluste auf den betroffenen Modulen zu reduzieren. Mehr Ertrag ohne zusätzliche Kosten ist das Ergebnis.

Damit nicht bereits zur Mittagszeit der Batteriespeicher zu 100 % beladen ist, hat RCT Power in jeden Wechselrichter ein prognosebasiertes Lademanagement integriert. Ziel ist es, der netzbedingten Abregelung zur Mittagszeit entgegenzuwirken. Dafür berücksichtigt man vergangene Lastprognosen und aktuelle Einstrahlungsdaten (Wetter). Der Eigenverbrauch wird so nochmals deutlich erhöht.

RCT Batterie

Durch den integrierten Hochvoltbatterie-Anschluss kann ein flexibles Batteriespeichersystem mit dem RCT Power Storage aufgebaut werden. Die Lithium-Eisen-Phosphat Batteriezellen-Technologie bringt Sicherheit. Eine hohe Zyklenfestigkeit schafft eine lange Lebensdauer, auch bei überdurchschnittlicher Belastung wie der täglichen Beladung eines Elektrofahrzeugs. Die Garantie des Stromspeichers beträgt 10 Jahre.

Kapazitäten der RCT Batteriespeicher

Die Batterie ist ein modulares Stecksystem und für den Einsatz in privaten Wohngebäuden entwickelt. Die Nachrüstung ist einfach und somit kann optimal auf Veränderungen und neue Anforderungen reagiert werden. Ein Batteriemodul bringt 24 kg auf die Waage. Die Mindestanzahl an Batteriemodulen liegt bei 2 Stück, jeder Batterieturm kann auf bis zu 6 Module erweitert werden. Als Installationsort machen sich Garagen und Wohnbereiche gut, zwischen +5 und +40 Grad läuft die Batterie störungsfrei.

Wichtige technische Merkmale:

  • Nutzbare Kapazität: 3,7 – 10,4 kWh
  • Batteriestrom: 25 A
  • Nennspannung: 154 – 461 V
  • Installationsart: stehend/indoor
  • Gewicht: 24 kg je Batteriemodul

RCT Power Switch gegen Stromausfall

Bei der Wahl des Stromspeicher-Systems ist die Ersatzstromfunktion meist ein entscheidendes Argument. Bei einem plötzlichen Ausfall des öffentlichen Netzes, schaltet sich in wenigen Sekunden der Stromspeicher zu und versorgt die Hausverbraucher mit Solarstrom. Auch RCT hat gegen Blackouts eine Lösung parat: Power Switch, eine Umschalteinrichtung, die für DC-gekoppelte Speichersysteme geeignet und nachrüstbar ist.

Wichtige technische Merkmale:

  • Reaktionszeit: 5-10 Sekunden bei Netzausfall
  • 3-phasiger Ersatzstrombetrieb
  • Leistung: 3 x 1,33 / 2 kVA (Power Storage DC 4.0/6.0)
  • Leistung: 3 x 2,67 / 3,33 kVA (Power Storage DC 8.0/10.0)
  • Solare Nachladung

Verbraucher intelligent einbinden

Auch das Laden eines Elektrofahrzeuges oder einer Wärmepumpe kann mit den RCT Systemen intelligent gesteuert werden. Bei einer Wärmepumpe passiert das mit dem integrierten Mulitfunktionsrelais. Achte für diese Funktion beim Kauf der Wärmepumpe auf ein SG-Ready Label. Neben Wärmepumpen können auch Heizstablösungen oder Ladesäulen intelligent betrieben werden. Die Steuerung wird über die RCT Power App abgewickelt. Neben der Steuerung von Verbrauchern kann der Nutzer über die App auch seine Photovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher überwachen. Die App findet man kostenlos im Google PlayStore.

Unser Fazit

Besonders bei Neuanlagen aus Photovoltaik-System und Batteriespeicher ist der RCT Power Storage DC eine gute Wahl. Durch den Hybrid-Wechselrichter und den ein oder zwei Batterieeingängen für die hauseigene Hochvoltbatterie, kann die Kapazität des Speichersystems jederzeit an die Veränderungen im Haushalt angepasst werden. RCT Power schläft nicht und befindet sich mit Max-Power Control und dem prognosebasierten Lademanagement auf dem neusten Stand der Technik. Auch Ersatzstrom ist für die Speicher kein Problem und kann sogar nachgerüstet werden. Die Effizienz der Systeme ist sehr gut. Das bestätigte auch die HTW Berlin.

Zusammengefasst:

  • RCT Power hat einiges in Petto, darunter Hybrid-Wechselrichter mit einer Hochvoltbatterie als Stecksystem.
  • Zu den System-Highlights gehören Verschattungsmanagement, prognosebasierten Lademanagement und SG-Ready.
  • Mit dem gezielten Einsatz des RCT Power Switch sitzt man bei einem Stromausfall nicht im Dunkeln.