Gewerbespeicher mit Turbo-Entladung: Der neue Intilion Indoorspeicher ist da!

Mehr Unabhängigkeit und Eigenverbrauch im Gewerbe – der neue Intilion Indoorspeicher setzt hier an. Wir zeigen dir, was der neue Scalestac alles kann, für welche Anwendungsbereiche er sich eignet und wie er sich vom Intilion Scalebloc unterscheidet.

Mit einer PV-Anlage auf dem Gewerbedach und einem Stromspeichersystem im Keller können Unternehmen den hohen Stromverbrauch zu einem großen Teil decken, das spart Geld und gibt Sicherheit. Gestern schickte Intilion den Indoorspeicher Scalestac auf den Markt. Es gibt ihn ab einer Speicherkapazität von 154 kWh und einer Leistung von 25 kW. Nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt und viele Konfigurationsmöglichkeiten drin.

Standard- oder Hochleistungszellen im Intilion Indoorspeicher?

Den Scalestac gibt es mit Standardzellen, die auch im Intilion Scalebloc sitzen, oder Hochleistungszellen. Damit ist die doppelte Entladeleistung im Vergleich zur Kapazität möglich, was die Branche so noch nicht gesehen hat. Mit dabei ist auch eine Offgrid-Funktion, mit der der Speicher ein Ersatznetz aufbauen kann. Damit kann das Unternehmen Stromausfälle überbrücken und den Betrieb sicherstellen.

Intilion Scalestac

Der Intilion Scalestac ist förderfähig. Unternehmen können das Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) „Ladeinfrastruktur vor Ort“ der Bundesregierung nutzen. Auch Förderungen auf Bundeslandebene greifen. Intilion gibt eine Leistungsgarantie von 10 Jahren und die Korrosionsbeständigkeit des Schaltschrankes ist für 5 Jahre garantiert. Über die Cloudanbindung läuft das komplette Monitoring und der Service.

Scalestac vs. Scalebloc

Den älteren Bruder des Intilion Scalestacs, den Scalebloc, gibt es seit 2019. Er kommt mit einer Leistung zwischen 25 und 68 kW, mit einem Brandschutzgehäuse und ist outdoorfähig. Das sind aber nicht die einzigen Unterschiede:

  Scalestac Scalebloc
Kapazität Ab 154 kWh bis ca. 1 MWh 61,65 kWh
Leistung Ab 25 kW bis 400 kW Ab 25 kW bis 68 kW
Skalierbar Ja Ja, bis zu 16 Stück
Brandschutzgehäuse Nein Ja
Internetanbindung Integration in Kundennetzwerk oder optional: LTE-Modem LTE-Modem
Outdoorfähig Nein Ja
Anwendungsfelder Gewerbe und Industrie
Preissensitive Projekte
Anwendungen mit hohen Leistungsanforderungen
(in Verbindung mit der Hochleistungszelle)
Standort außen
Landwirtschaft
Pufferspeicher für Elektrotankstellen
Brandschutzrelevante Orte
Garantie Batterie: 10 Jahre
Korrosionsbeständigkeit des Schaltschrankes: 5 Jahre
Batterie: 10 Jahre
Korrosionsbeständigkeit des Schaltschrankes: 5 Jahre

Tabelle: Produktdaten und Vergleich Intilion Scalebloc und Intilion Scalestac

Für wen ist der Intilion Indoorspeicher Scalestac interessant?

Interessant ist der Intilion Indoorspeicher Scalestac für Gewerbebetriebe und Industrieunternehmen mit hohem Stromverbrauch und hohen Leistungsanforderungen. Hier kann er eingesetzt werden, um den Eigenverbrauch zu optimieren oder die Lastspitzen zu kappen.

Der integrierte Wechselrichter und die Zellen sind Offgrid-fähig. Mit einer Umschalteinrichtung kann ein Ersatznetz aufgebaut werden. Wenn der Strom ausfällt, brennt so nach etwa 20 Sekunden das Licht wieder und der Betrieb kann weiterlaufen. Der Speicher ist nur für einen Standort im Inneren gemacht.

Unser Fazit:

Der deutsche Hersteller Intilion liefert mit dem neuen Scalestac Indoorspeicher einen qualitativ hochwertigen Gewerbespeicher. Neben einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis punktet der Hersteller mit einer langen Garantie und einem kundenfreundlichen Servicepaket. Auch bei der Anwendung orientiert sich Intilion an den Bedürfnissen der Unternehmen: Er ist individuell konfigurierbar und flexibel einsetzbar. Während der Scalebloc draußen stehen kann, ist der Scalestac lieber im Inneren Zuhause. Einen Daumen nach oben geben wir dem Speicher auch für die Cloudanbindung und die LTE-Verbindung, die optional gesetzt werden kann.